Essen und Trinken

Obwohl Porzellan mit Härte, Transparenz, Reinheit und Sterilität assoziiert wird, gibt es tatsächlich wohl kaum einen Gegenstand des täglichen Gebrauchs, der so mit Emotionen verbunden ist wie Porzellangeschirr.
Im Prozess der Formgebung ist das Material sehr weich. Diese Nachgiebigkeit möchte ich bewahren um das vermeintliche Gefühl von Kälte vergessen zu lassen. Ein Alltagsgegenstand der auf subtile Weise Sinnlichkeit anregt, lädt ein zu Berührung und Gebrauch.

Meine Gefäße sind unkompliziert, stapelbar, Mikrowellen- und Spülmaschinenfest, oft mit einem etwas dickeren Gefäßrand versehen, um die Gefahr von Abplatzern zu mindern.

 

 

 

Weitere Projekte